IT-Jobs: Fachkräfte der Informationstechnologie und Telekommunikation

ITKberufe hat sich auf die Vermittlung von Fachkräften im Bereich IT spezialisiert.

Generell stehen die Chancen für die Fachkräfte aus dem Bereich Informationstechnologie und Telekommunikation, einen zukunftssicheren, gut bezahlten Arbeitsplatz zu finden, in der heutigen Zeit nicht schlecht. Der Grund: Nahezu jedes mittelständische und große Unternehmen verfügt inzwischen über eine eigene IT-Abteilung und sucht händeringend nach Fachkräften im Bereich Informatik. Dem Bewerber bietet dies weitestgehend die Möglichkeit, sich sein zukünftiges Tätigkeitsfeld selbst auszusuchen, egal ob er als Software Entwickler, IT-Berater oder beispielsweise Designer tätig werden möchte.

ITKberufe bietet Ihnen beste Berufschancen für IT-Jobs in mittelständischen und großen Firmen. Des Weiteren erhalten Sie die Möglichkeit, IT-Jobs im öffentlichen Dienst zu finden.

IT-Jobs: Berufe mit Zukunft

In Anbetracht der fortschreitenden Technik ist es kein Wunder, dass dringend Spezialisten gesucht werden. Die Informationstechnik ist ein Bereich, dem sich nicht viele gewachsen sehen, sodass es Unternehmen schon jetzt schwerfällt, geeignetes Personal zu finden, welches die Informationsverarbeitung beherrscht. Diese Lücke von derzeit rund 20.000 Spezialisten wird laut Wirtschaftsexperten in den kommenden Jahren aufgrund weiterer technischer Fortschritte immer größer. Dabei sind Firmen weltweit auf Mitarbeiter mit fundierten Informatik-Kenntnissen angewiesen, um beispielsweise die kommerzielle Softwareentwicklung voranzutreiben oder das Cloud-Computing zu verbessern.

Aufgrund der enormen Anforderungen an die IT-Berufe sehen sich viele Arbeitssuchende dieser Aufgabe nicht gewachsen, sodass die wahren Experten von hervorragenden Job-Chancen profitieren.

IT-Experten müssen unter anderem über Kenntnisse in folgenden Bereichen verfügen:

  • SAP-Kenntnisse
  • IT-Sicherheit
  • Netzwerk
  • Management
  • Consulting, Beratung
  • Softwareentwicklung
  • Hardwareentwicklung
  • Support
  • IT-Vertrieb, Sales
  • Business-IT

Wer an einem erstklassigen IT-Job interessiert ist, sollte ein Diplom-, Master- oder Bachelorstudium absolviert haben und sich zudem nicht vor zahlreichen Weiterbildungsmaßnahmen scheuen. Auch Bewerber, die eine Ausbildung an einem Berufskolleg, einer Berufsakademie oder einer Fachschule absolviert haben, gehen mit guten Chancen ins Rennen um gut bezahlte Arbeitsplätze. Den frei wählbaren IT-Jobs in Berlin oder den IT-Jobs im Gesundheitswesen steht nichts im Weg.

IT-Jobs: Aufgabenbereiche und Positionen

Wie erwähnt, stehen einem IT-Fachmann zahlreiche Aufgabenbereiche zur Verfügung, zwischen denen er sich für den zukünftigen Arbeitsplatz entscheiden kann. Da diese Bereiche erheblich variieren, sollte der Bewerber die Stellenbeschreibung möglichst genau lesen. Wer als Programmierer arbeiten möchte, sollte sich daher nicht auf eine ausgeschriebene Stelle als Software-Entwickler bewerben. Zwar klingen diese Aufgabengebiete nahezu identisch, jedoch handelte es sich um zwei verschiedene Bereiche, denn während der Entwickler neue Anwendungen plant, befasst sich der Programmierer beispielsweise mit der Verbesserung bestehender Software.

Überwacht werden sämtliche IT-Bereiche innerhalb einer Firma in der Regel durch den IT-Manager. Dieser ist für die Koordination sowie die Zusammenarbeit der verschiedenen Bereiche zuständig. Auch der Manager profitiert von der derzeitigen Situation des Expertenmangels und findet mit Sicherheit einen erstklassigen neuen Arbeitsplatz, beispielsweise bei den angebotenen IT-Jobs in München.

Da Informations-Spezialisten nicht nur in Deutschland, sondern weltweit gesucht werden, stehen die Chancen auf einen Arbeitsplatz im Ausland nicht schlecht, sodass z.B. auch IT-Jobs in Dubai kein unrealistisches Ziel darstellen.